Montag, 28. Mai 2012

Reittunier

Gestern durfte ich mit zum Reittunier und das ohne meine Transportbox. Josie musste ihr Auto verkaufen und jetzt dürfen wir das Auto ihrer Tochter haben, doch da passt meine Box nicht rein. Nun saß ich erst mal mit vorne und da war es ganz schön warm,....
...nachdem wir die fröhlichen Reiter auf den Platz mit den Pferdeanhängern gefunden haben, gingen wir erst mal los, Oma und Tante suchen. Die saßen vor so einem großen Zelt im Schatten, dass fand ich gut und verzog mich erst mal unterm Tisch, wo Josie mir mein Wasser servierte...

....frisch gestärkt und akklimatisiert ging es dann direkt an den Springplatz und ich musste mich  zusammen reißen , um die Pferde nicht so etwas anzutreiben....
.....doch sie sprangen auch ohne meine Hilfe gut:-)
Für mich gab es auch noch viele andere Dinge zu sehen.....am Besten fand ich es an der Bratwurstbude, denn da haben immer irgendwelche netten Menschen was zu essen für die Hunde runter geschmissen.....doch da durfte ich nicht ran, also musste ich ganz lieb gucken und Josie anschmachten....ich ignorierte sogar die Hunde hinter mir .......
....doch die ließ sich nicht erweichen, sondern guckte eher auf den Springplatz....
......pöh....so hab ich denn einfach mal die Hunde hinter mir etwas aufgemischt.....was denn auch nicht so gut war, weil ich gleich  eine kalte Dusche bekam (rennt Josie doch mit ner Wasserpistole durch die Gegend, wer konnte denn sowas ahnen......)
...naja, ansonsten hat es aber schon Spaß gemacht und ich war abends total geschafft von den vielen Eindrücken, dass ich doch im Auto , gemütlich an Josies Bein gelehnt,einschlief......

.....heute bin ich wieder frisch und munter, liege schon im Garten und warte aufs Frühstück:-)
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen