Freitag, 11. Mai 2012

Gewitternacht....böh.....ich war nicht der, der die ganze Nacht an die Badezimmertür gekratzt hat, um da reinzukommen, weil ich es da am Sichersten finde....nee....ich doch nicht....(und Josie lag auch nicht in der Badewanne:-)
Naja, nu ist die Nacht vorbei und ich werkele wieder im Garten herum,dass macht mir bei bedeckten Himmel viel mehr Spaß, als bei Sonnenschein. Der Boden ist auch weicher und es lässt sich viel besser buddeln. Aber mein Tunnel zu Nero und Murphy ist schon wieder eingestürzt......irgendjemand will verhindern, dass wir uns treffen.....doch ich geb nicht auf.
Außerdem hab ich jetzt nach dem Beispiel von Smilla mal todesmutig angefangen Stöckchen zu suchen und zu knabbern......und ich muss sagen, dass das anfängt mir zu gefallen:-)
Man kann auch prima mit dem Stöckchen im Maul durch die Gegend düsen....fast so gut , wie mit dem Regenschirm von einem Frauchen auf dem Hundeplatz....aber das war noch lustiger, weil da alle hinter mir herliefen, weil sie den Regenschirm wieder haben wollten:-)
Nu muss ich erst mal wieder raus, die Pferde austreiben.
Fröhliches Wedel von Ronny.

Kommentare:

  1. Hallo Ronny,
    bestimmt schaffst du noch deinen Tunnel. Wir drücken dir ganz fest die Pfoten. Buddel aber nicht so auffällig das es die Zweibeiner merken.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ihr mir die Pfoten drück,klappt das bestimmt noch;-)
    Fröhliches Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen