Mittwoch, 2. Mai 2012

Gartentage

Die letzten Tage waren wie Urlaub in Bad Meingarten:-) Die Tür zum Garten stand den ganzen Tag und einmal sogar die halbe Nacht offen, dass war mir aber nicht so ganz geheuer, weil Josie so einen komischen Feuertopf zum Geburtstag bekommen hat und der dann brannte......und das ohne Scheibe davor.....nee, nee, da lieg ich dann lieber vorm geschützten Kamin.
Und dann bekamen wir dauernd Besuch.....auch von meiner Lieblingstante, die Frau Sachte (weil sie immer "Sachte, sachte" sagt, wenn sie mir mein Leckerli gibt und ich versuche, ihr nicht vor Gier den Finger ab zu beißen)
Und zwischendurch immer mal wieder lange Spaziergänge mit Oma und anderer Tante.
Ich beobachtete erst mal ganz unaufällig durch den Stuhl , wer da so kommt....
.....waren denn zwischenzeitlich so viele , dass ich ganz durchhin kam und erst mal ein Nickerchen machte......
.......danach war ich wieder voll da .....was man auf folgenden Foto nicht sieht ist, dass vor mir der Tisch mit Kuchen stand......nur angucken war erlaubt für mich, echt doof......
.....da freute ich mich doch , dass Conner mal vorbei schaute....
 .....leider durfte er nicht mit in den Garten.......
 .......so tarnte er sich und machte sich hinterm Baum unsichtbar........
 ......doch irgendwann verschwand er wieder und ich wurde langsam wieder müde.....

......da es in der Sonne doch so etwas warm war, verzog ich mich zwischendurch in den Schatten.
Ja, so sahen meine vorherigen Tage aus und von mir aus kann das so weiter gehen:-)
Fröhliches Wedel von Ronny.

Kommentare:

  1. Hey Ronny.

    Och joaaaa, so tät mir das Hundeleben auch gefallen. Ein Traum, wenn Hund immer rein und raus kann wie er mag. Das geht bei uns ja leider nicht *mecker*
    Heute machen wir aber rechtzeitig feierabend, so dass ich noch die Abendsonne genießen kann.

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Hi Smilla,
    ist schon toll, dass stimmt.Dafür beneide ich dich, weil du oft ohne Leine toben darfst....das darf ich selten.
    Liebes Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen