Dienstag, 17. April 2012

Ruhige Tage gab es in letzter Zeit nicht viel bei uns, aber gestern haben wir den halben Tag im Garten verbracht , dass war klasse. Ich musste erst mal meinen Rundgang machen und schauen, ob grad ein Mäuschen raus schaut, oder ob alle Tunnel noch stehen und die Pferde nach meiner Pfeife tanzen......
......den Pferden hab ich erst mal Bescheid gesagt, wo die Grenze zwischen Garten und Wiese verläuft und wer hier das Sagen hat......
.....dann erst mal ein bisschen rumalbern und  Josie zum Spielen auffordern. Hat auch geklappt, sie schmiss meinen Ball:-)
Dann nochmal Kontrolle des Blumenbeetes.....
.....doch hier soll ich nicht buddeln. Versteh ich gar nicht, so etwas Luft tut den Wurzeln bestimmt besser, als immer in der dunklen Erde zu hocken.....dann sind wir ne Runde um die Felder gezogen und ich sollte wieder mal Posen.....ich hasse das! "Ronny, guck mal!" "Nee"
 "Ronny, schau mal hierher" "Nee"
 "Ronny, nun guck doch mal" dann ich ,total genervt "Reicht das?"
Es reichte :-)  Als wir zurück kamen, war Josies Sohn da, die Beiden saßen vor der Haustür, wo ich denn erst mal Wache hielt und versuchte , Kitty hinter mir zu ignorieren. Sie ist nicht so angriffslustig wie Brutus, aber sie startet immer Schmuseangriffe unter meiner Schnauze an der Brust entlang.......das ist nur peinlich....
....dann musste ich aber wieder in den Garten , weil es Zeit wurde die Pferde einzutreiben.....
....dabei fing es denn wieder mal an zu regnen, doch ich kämpfte mich durch mein Unterholz und scheuchte die Pferde rein;-)
Kurz danach bekam ich dann auch Abendbrot und so ging ein gemütlicher Tag zu Ende.
Heute morgen waren wir auch schon unterwegs und ich hab ganz kalte Pfoten bekommen, weil es letzte Nacht gefroren hat, brrrr. Doch jetzt lieg ich in der Sonne im Wohnzimmer auf dem Teppich und lasse mich wärmen.
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen