Dienstag, 10. April 2012

Da hab ich Ostern ja nun nicht aufgegeben und immer wieder nach dem Osterhasen gesucht, doch ich konnte ihn nicht finden. Josie wollte mich aber auch nicht von der Leine lassen,denn sonst hätte ich bestimmt Erfolg gehabt. Dafür hat mein Besuch ihn wohl gesehen, denn jeder brachte mir Leckerlis vom Osterhasen mit (hat aber nicht nach Osterhase geschmeckt) doch da es soviele verschiedene Leckerlis waren, hatte ich abends etwas Bauchweh, aber nicht so viel, dass das Abendbrot nicht noch reinging:-)
Auf folgenden Bild habe ich grade ein Loch auf der anderen Seite des Grabens gesehen.....Osterhasi? Ich sprang rüber und bemerkte dabei nicht, dass ich Josie fast von den Beinen riss.....doch sie blieb relativ standhaft und fiel nicht .....
 ......kein Hasi zu sehen......aber vielleicht ist das ja auch der Tunnel von Nero und Murphy und sie haben sich um ein paar Meter verbuddelt.....
 .....also bellte ich ganz laut ins Loch......aber keine Antwort.........
 .....so muss ich den Osterhasi doch woanders suchen und auf Nero und Murphy noch länger warten....
....nu ist Ostern vorbei , sagt Josie, doch ich geb nicht auf....
Fröhliches Wedel von Ronny.

Kommentare:

  1. Hallo Ronny,
    das ist aber schade das die Zweibeiner deine Osterleckerchen gesucht und gefunden haben. Wir durften unsere Osternester selber suchen. Das Buddelloch sieht ja toll aus. Da hast du dir echt Mühe gegeben. Wir buddeln auch sehr gern. Eigentlich ist buddeln unsere Lieblingsbeschäftigung.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emma!
    Das Loch war schon da, ich habe nur geschaut was drin ist:-) Wenn ihr auch gerne buddelt, könntet ihr euch am Tunnelbau von Nero, Murphy und mir beteiligen, dann treffen wir uns in der Mitte:-)
    Ich glaube übrigens nicht, dass die Zweibeiner meine Leckerchen gefunden haben, ich denke eher, der Osterhasi hat sie ihnen für mich mit gegeben,weil er etwas Respekt vor mir hat (dabei will ich doch nur spielen)
    Fröhliches Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen