Donnerstag, 26. April 2012

Ansage

Hu hu!
Da Josie wieder mal im : " Juchu ,die lieben Verwandten kommen !" Jubel und Aufräumwahn ist, kann es sein, dass sie  keine Zeit hat , hier für mich zu tippen. Also nicht wundern , wenn grad nicht so viel kommt. Kann sich  ein paar Tage hin ziehen, aber vielleicht auch nicht. Weiß man bei ihr nie so genau....

Also, bis bald.
Fröhliches Wedel von Ronny-

Dienstag, 24. April 2012

Also was mir heute passiert ist.....nee....dieser Kater spielt echt mit seiner Rente. In meinem Revier muss ich ihn ja immer dulden, sagt Josie, weil er mit zur Familie gehört. Und Familienangehörige werden nicht gefressen......Aber er provoziert mich so dermaßen, dass ich ihn manchmal einfach nur verkloppen will, aber richtig........
Da kommt er in meinen Garten maschiert, sieht genau, dass ich da liege und makiert dann volle Elle an meinem Busch .....ich meine: Gehts noch ?!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dann maschiert er seelenruhig vor mir her , als ob das ganz selbstverständlich wäre.....
.....okay, irgendwann ist schluß mit lustig ....ich sprang auf und hechtete los.....


.......das war denn der Moment, wo Josie meinen Namen brüllte , der blöde Kater sich umdrehte , einen Buckel machte und mich anfauchte und ich beschloß , vielleicht doch erst mal an ihm vorbei zu laufen.....dann war Josie vor Ort, Brutus auf dem Zaun und ich schaute mir erst mal meinen Busch an und beschloß , die Sache auf die einzige Art zu regeln , die mir nun noch blieb.....
.....indem ich auf seine Markierung erst mal meine draufsetzte.........
Hund sein ist nicht immer einfach, aber hier im Großen und Ganzem lebenswert.
Fröhliches Wedel von Ronny.

Sonntag, 22. April 2012

Sagte ich heute morgen was vom Tag vorm Kamin? Ich meine , da lag ich auch zwischendurch, aber bei unseren Gassirunden hatten wir Glück und da schien immer die Sonne.So maschierten wir heute mittag wiede mal etwas querfeldein und da gab es viel zu schnüffeln. Ich durfte teilweise sogar allein mit meiner Schleppleine laufen, allerdings nur ein paar Meter vor Josie und auch erst , nachdem sie dieses Bild gemacht hatte. Seht ihr ungefähr in der Mitte des Bildes die Öhrchen? Ich hab sie nicht gesehen, grummel.....
Naja, es gab aber auch so viel zu schnuppern....
...und Spuren zu verfolgen....
 .......die wieder aufs Feld führten, wo ich allein nicht hin sollte.....
.....also, Baumstämme erkunden....
....wundert mich eigentlich, dass Josie den noch nicht abgeschleppte hat.....hier hat der Bauer ein seltsames Rohr eingebuddelt. Doch da darf ich nicht rein......
....dann bin ich durch einen Bach gelaufen.....
....okay, er ist grad trocken,aber das erzähl ich ja keinem:-)
Als wir zu Hause waren , fing es bald an zu regnen ,aber richtig........doch bei der Abendrunde schien wieder die Sonne .....
 Da bin ich mit Josie zusammen zu sehen;-)
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Gestern habe ich Amy wieder getroffen in der Samstagsspielstunde. Das war klasse!War auch nicht soviel los , so dass wir schön spielen konnten. Allerdings hat es die letzte viertel Stunde angefangen zu regnen, was ich gar nicht toll fand. Vor allem dann nicht, als alle über mich lachten,weil ich am Ausgangstor versuchte, Schutz vorm Regen zu bekommen......ph.....ich mag nu mal keinen Regen......außer wenn ich mit Josie zu Fuß in der Feldmark unterwegs bin, dann macht er mir nicht so viel aus, aber beim Spielen find ich das voll doof.
Auf dem ersten Foto machte ich den Neuen erst mal klar, wer hier das Sagen hat und mit Amy wann spielen darf... (naja, Amy macht sowieso , was sie will. Sie ist sehr sozial eingestellt und spielt mit allen , vor allem mit den Neuen in der Gruppe, doch am liebsten mit mir:-)
.....dann tobte ich mit ihr erst mal ausgiebig herum....äh.....wir spielen, auch wenn es so aussieht, als wenn ich sie fressen wollte (hab sie ja auch zum Fressen gern:-)
.....wie man hier sieht:-)
...alles lässt sie sich denn auch nicht gefallen....und schmeisst mich denn schon mal um......
.....da die anderen Hunde manchmal etwas nerven...muss man denn schon mal unauffällig in der Gegend rum schauen....
....um sich im richtigen Moment abzuseilen auf den "Auspunkt".....
.....da kommen die Neuen nämlich noch nicht rauf....
....da können sie noch so betteln, manchmal will man auch mal unter sich sein, kurz mal durchatmen , um dann lustig weiter zu toben....
.....also bis auf den Regen zum Schluß war es richtig klasse gestern.
Heute ist es draußen sehr trüb und kühl, da werde ich wohl einfach mal das Kaminfeuer genießen.....
Ein fröhliches Wedel von Ronny

Freitag, 20. April 2012

Kaninchen fallen vom Himmel

Glaubt mir ja wieder kein Hund und Josie wollte es auch nicht glauben, aber da fiel wirklich ein Wildkaninchen von oben in meinen Garten. Nachdem ich nicht reinkam, als Josie nach mir rief, kam sie raus, während ich grad ganz genüßlich kaute. Das Kaninchen war zwar nicht mehr ganz frisch, aber gut. Josie war denn total schockiert und rief mich so laut, dass ich lieber mitging. Sie wollte es denn später verbuddeln , aber da war es weg und ich war es nicht

( Anmerkung von Josie: Es war schon steif, als ich Ronny damit erwischte und vorher garantiert nicht im Garten und als ich ein Grab ausgehoben hatte und es holen wollte, war es weg.....wir haben hier viel Krähen, Elstern und einige Greifvögel, vielleicht hatte es einer von ihnen verloren und wieder geholt, war jedenfalls nicht schön)

Naja, selber jagen macht auch viel mehr Spaß, aber das darf ich ja nicht.....
dafür waren wir heute mal wieder im Märchenwald und das war auch schön....am kleinen Wasserfall steht wieder das Wasserrad und macht ganz komische Geräusche, dass musste ich mir erst mal genau begucken....
dann schaute ich erst mal nach diesen Pfeifnasen, die da dauernd von den Bäumen runterpfiffen.....war keiner zu sehen, aber ein Krach von einem ganzen Schwarm....
 ......ihr wisst ja, Wasser ist nicht so meins, obwohl da ein paar Enten schwammen, konnte mich das nicht animieren ins Wasser zu gehen......
 ......Rotkäppchen war heute nicht zu Hause....ihr wird doch nichts passiert sein?
...dann kam die Sonne wieder und die Pfeifnasen legten noch mehr zu......
.....war sonst aber richtig nett im Wald ,obwohl wir ruhig mal andere Hunde hätten sehen können, aber trotz Sonne war niemand unterwegs.
Dafür hab ich bei unserer Abendrunde alle Nachbarshunde getroffen, dass war denn auch in Ordnung.

Dann noch eine Abschlussspielrunde im Garten , Fressen und nu Heia vorm Kamin.
Was will Hund mehr;-)
Ein fröhliches Wedel von Ronny.
Endlich mal wieder ein Morgengruß von meinem Kumpel Conner. Er kam mir entgegen, als ich Josie heute morgen genug bewegt hatte und auf dem Weg nach Hause war.Leider konnten wir nicht toben, weil in meinem Garten irgendwo Fassate sitzen und die nicht mitspielen sollen......so blieb Conner zu Hause und ich sollte wieder mal posieren.....
.....als ob ich schon vor dem Frühstück die Zeitung lesen würde....nein............
 nein......................
 ...................neeeeiiiiin...................
............Mann, mann, mann, manchmal ist Josie echt nervig. Da kommste nach Hause, freust dich aufs Frühstück und sollst posen........
Naja, jetzt hab ich gefrühstückt, liege gleich auf dem Flauscheteppich vor dem Fenster in der Sonne. Was braucht Hund mehr:-)
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Donnerstag, 19. April 2012

Hu hu!
Josie sagt, unser Pc hängt sich immer auf,ist mir zwar noch nicht aufgefallen, denn er steht immer noch an derselben Stelle, aber wenn sie meint.....Jedenfalls kann sie nicht so schreiben, wie sie will, oder ich, oder so.......Doch im Moment gehts grade, also wollte ich schnell mal ein Foto von dem Fußballspiel zeigen, welches ich gesehen hab. Eigentlich kann ich das gar nicht haben ,beim Schauen fotografiert zu werden, aber das hält Josie nie davon ab , es doch zu tun. Auf dem Bild haben sie grad zur Halbzeit geblasen, wenn ich mich recht erinner:-)
Ich finde ja, dass es da im Stadion zugeht, wie in meiner Hundespielstunde. Nur das wir keinen Ball brauchen , um zu rennen. Wenn ich vorweg rennen (wie der Mann mit dem Ball im Spiel) dann werde ich auch von den anderen Hunden verfolgt. Manche versuchen mir den Weg abzukürzen, andere rennen in mich rein, manche sabbern mich an (im Spiel machen die da eher mal das Lama mit der Spuckerei)   welche stellen mir auch eine Pfote und oft zwickt mir einer ins Fell (am Trikot ziehen) . Josie meint, die verdienen richig viel Geld damit........vielleicht sollte ich da auch mal mitmachen.....
Okay, dass dazu. Drückt mal die Pfoten,dass Josie den PC wieder abhängen kann.
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Dienstag, 17. April 2012

Hu hu, da ich morgen ausschlafen will, hier schon mal die Berichte meines Tages:-) Den ganzen Tag schien die Sonne, so dass ich wieder viel im Garten war nach meinem morgendlichen Schläfchen. Dann kam Oma und machte einen tollen Spaziergang mit mir. Als wir auf dem Rückweg waren, kam Josie grad mit dem Auto wieder,woher auch immer, und wir stiegen mit ein. Ich auf dem Beifahrersitz und Oma dann auch. War ein bisschen eng....einer von uns hätte ja auch hinten in die Transportbox gehen können und ich saß ja auch zuerst da.
Naja. leider hatte Josie ihre Kamera nicht dabei, denn ich fand mich ganz gut auf dem Sitz....
dann war ich wieder viel im Garten und spielte mit meinem Lieblingsball...
....zum Reinbeissen ist der richtig gut, nur rollt er leider sehr schlecht. Da nehm ich dann doch lieber den Henkel....
....und schlepp ihn durch die Gegend...
....unsere Abendrunde war auch sehr interessant. Wir lieferten uns ein Rennen mit einem Trecker, leider bog Josie dann ab, aber ich hätte bestimmt gewonnen;-)
Als folgendes Foto entstand, schaute ich leider in die total falsche Richtung. Hinter mir liefen nämlich Rehe durchs Feld. Doch das hat Josie mir erst erzählt, als wir auf dem Rückweg waren.....
......okay, dass wars für heute. Jetzt geh ich wieder gucken, wie 22 Männer hinter einem Ball herlaufen (ich finde ja, irgendeiner sollte sich mal erbarmen und jeden einen Ball schenken. Sowas hat doch jeder Hund!)
Fröhliches Wedel von Ronny.
Ruhige Tage gab es in letzter Zeit nicht viel bei uns, aber gestern haben wir den halben Tag im Garten verbracht , dass war klasse. Ich musste erst mal meinen Rundgang machen und schauen, ob grad ein Mäuschen raus schaut, oder ob alle Tunnel noch stehen und die Pferde nach meiner Pfeife tanzen......
......den Pferden hab ich erst mal Bescheid gesagt, wo die Grenze zwischen Garten und Wiese verläuft und wer hier das Sagen hat......
.....dann erst mal ein bisschen rumalbern und  Josie zum Spielen auffordern. Hat auch geklappt, sie schmiss meinen Ball:-)
Dann nochmal Kontrolle des Blumenbeetes.....
.....doch hier soll ich nicht buddeln. Versteh ich gar nicht, so etwas Luft tut den Wurzeln bestimmt besser, als immer in der dunklen Erde zu hocken.....dann sind wir ne Runde um die Felder gezogen und ich sollte wieder mal Posen.....ich hasse das! "Ronny, guck mal!" "Nee"
 "Ronny, schau mal hierher" "Nee"
 "Ronny, nun guck doch mal" dann ich ,total genervt "Reicht das?"
Es reichte :-)  Als wir zurück kamen, war Josies Sohn da, die Beiden saßen vor der Haustür, wo ich denn erst mal Wache hielt und versuchte , Kitty hinter mir zu ignorieren. Sie ist nicht so angriffslustig wie Brutus, aber sie startet immer Schmuseangriffe unter meiner Schnauze an der Brust entlang.......das ist nur peinlich....
....dann musste ich aber wieder in den Garten , weil es Zeit wurde die Pferde einzutreiben.....
....dabei fing es denn wieder mal an zu regnen, doch ich kämpfte mich durch mein Unterholz und scheuchte die Pferde rein;-)
Kurz danach bekam ich dann auch Abendbrot und so ging ein gemütlicher Tag zu Ende.
Heute morgen waren wir auch schon unterwegs und ich hab ganz kalte Pfoten bekommen, weil es letzte Nacht gefroren hat, brrrr. Doch jetzt lieg ich in der Sonne im Wohnzimmer auf dem Teppich und lasse mich wärmen.
Ein fröhliches Wedel von Ronny.

Montag, 16. April 2012

Da bin ich denn auch wieder. Josie hatte gestern wieder mal keine Lust an den PC zu gehen, so musste ich mit meinem Bericht bis heute warten. Also, erst mal das Wichtigste, ich habe keine Flöhe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hab zwar immer noch nicht rausbekommen ,warum der Markt so heißt, doch es kann nichts mit diesen ekligen Tierchen zu tun haben. Es waren auch ganz viele andere Hunde da, die waren überwiegend nett und ich hatte interssante Begegnungen, was mich etwas tröstete, da ich ja nicht zum Hundeplatz konnte.
Hier sitze ich und bewache Oma.......
 .....und natürlich den ganzen Stand.....war aber auf Dauer langweilig, so dass Josie etwas mit mir rumging an ganz vielen anderen Ständen, was schon aufregend war, weil da viele Hunde und Menschne waren. Da fand ich den Spaziergang mit Oma dann doch besser. Sie ging mit mir zum Steinhuder Meer, auf dem Weg dorthin waren nicht soviele Menschen, aber tolle Gerüche..........
......irgendwann war ich denn aber so geschafft, dass ich mich in meine Transportbox zurück zog und erst mal ne Runde schlief.
So, mal schauen was diese Woche so anliegt. Zur Zeit scheint grad die Sonne und ich werde gleich mal in den Garten gehen und den Tunnelbau weiter betreiben.
Fröhliches Wedel von Ronny.